Dauerhafte Haarentfernung mit SHR-Laser

Dauerhafte Haarentfernung München

Vor allem dunkle Haare werden speziell im Gesicht wie auch an anderen Körperstellen von vielen Menschen als störend empfunden. Besonders starke Behaarung am Rücken, Armen und Beinen sind nicht beliebt. Während Diese durch das Rasieren, Epilieren oder andere Arten der Haareentfernung nur temporär entfernt werden und danach meist noch stärker wachsen, ist dies bei einer dauerhaften Haarentfernung mit dem SHR-Laser nicht der Fall. Nach wenigen Sitzungen wird das Problem sozusagen an der Haarwurzel gepackt, was bedeutet das die Haare nach den abgeschlossenen Haarentfernung nicht mehr oder nur sehr selten wiederkommen.

Zu den Preisen für SHR-Haarentfernung

Dauerhafte Laser Haarentfernung München

Wie funktioniert die dauerhafte Haarentfernung mit SHR-Laser?

Im Gegensatz zur Haarentfernung mit gwöhnlichen Laser werden die Haare bei der SHR-Haarentfernung nicht verdunstet, sondern die Haarfollikel zerstört. Daher bleiben die Haare 1 - 3 Wochen und fallen danach aus. Die zerstörten Haarfollikel können danach keine Haare mehr produzieren.

Wie schnell sehe ich die Erfolge der Haarentfernung?

In der Regel fallen die Haare die sich zum Zeitpunkt der Laserbehandlung in der Wachstumsphase befinden im Zeitraum von 2-3 Wochen nach der Behandlung aus. Es sind jedoch mehrere Behandlungen nötig, damit alle Haare ausfallen.

Wie oft muss die SHR-Laserbehandlung wiederholt werden?

Bei den meisten Menschen sind 6-8 Behandlungen erforderlich, um beinahe alle Haare dauerhaft zu entfernen. Wie oft die Laserbehandlung genau wiederholt werden muss, ist schwer zu sagen, da dies von mehreren Faktoren wie z.B. Haardichte und Haarstärke, Körperstelle sowie Haartyp, Alter und Hormonhaushalt abhängt.

In welchen Abständen werden die Behandlungen wiederholt?

Für ein optimales Ergebnis der Haarentfernung sollte die Behandlungen nach ca. einem Monat wiederholt werden.

Entstehen Schmerzen bei der Haarentfernung mit SHR-Laser?

Kaum! Die SHR-Laserbehandlung ist nahezu schmerzfrei, lediglich an dicht behaarten Stellen ist ein kurzes Wärmegefühl spürbar, daher kann auf die Verwendung von Schmerzmittel und schmerzlindernden Salben verzichtet werden.

Gibt es bei der SHR-Haarentfernung Nebenwirkungen?

Die normale Reaktion nach der SHR-Laserbehandlung ist eine gerötete Haut, welche nach wenigen Stunden wieder abgeklungen. In seltenen Fällen ist es möglich das kleine Blasen, ähnlich wie bei zu starker Sonnenbestrahlung auftreten. Diese sind jedoch nach wenigen Stunden oder Tagen wieder verschwunden. Schnelle Hautalterung oder Hautkrebs wie er nach starker Sonnenbestrahlung auftritt, kann ausgeschlossen werden, da der Laser kein UV-Licht enthält.

Darf ich mich vor oder nach der Haarentfernung in der Sonne aufhalten?

Vor der Behandlung ca. 1 Monat oder nach der Behandlung ca. 2 Wochen sollte die zu behandelnde Stelle nicht starkem UV-Licht ausgesetzt werden, da es sonst zu Pigmentveränderungen kommen kann, welche mehrere Montage sichtbar sein können. Ebenfalls sollte die zu behandelnde Stelle 2 Wochen vor der SHR-Lasertherapie nicht mit Sonnencreme behandelt werden.

Darf ich mich nach der Haarentfernung rasieren?

Nein! Nach der Laserbehandlung darf man sich an den behandelten Stellen nicht rasieren. Die Haare müssen selbstständig ausfallen. Rasiert man sich, kann es sein, dass die Haare nicht von alleine ausfallen können.

 

Preise dauerhafte Laser-Haarentfernung für Frauen

 
Gesicht 80 € Nacken 45 € Bauch 70 €
Oberlippe 35 € Rücken 100 € Gesäß 65 €
Hals 50 € Achseln 60 € Oberschenkel 80 €
Kinn 50 € Oberarme 60 € Unterschenkel 70 €
Hände/Finger 40 € Unterarme 60 € Beine komplett 120 €
Schultern 60 € Brust 65 € Füße/Zehen 40 €
Bikinirand 65 €        

 

Preise dauerhafte Laser-Haarentfernung für Männer

 
Oberlippe 45 € Nacken 60 € Bauch 80 €
Hals 60 € Rücken 200 € Gesäß 65 €
Kinn 60 € Achseln 70 € Oberschenkel 180 €
Bart Komplett 120 € Oberarme 100 € Unterschenkel 120 €
Hände/Finger 50 € Unterarme 80 € Beine komplett 180 €
Schultern 60 € Brust 80 € Füße/Zehen 50 €

Termin ausmachen?